125. Geburtstag Dr. Elisabeth Selbert


Elisabeth Selbert feiert am 22. September 2021 ihren 125. Geburtstag. Zu ihrem Gedenken wollen wir eine lebensgroße Bronzestatue im Zentrum der Stadt Kassel errichten lassen. Dafür brauchen wir Eure finanzielle Unterstützung. 

Wer war Elisabeth Selbert?

Elisabeth Selbert, geborene Martha Elisabeth Rohde (* 22. September 1896 in Kassel; † 9. Juni 1986 ebenda), war eine deutsche Politikerin und Juristin. Als SPD-Abgeordnete im Parlamentarischen Rat 1948/49 war sie eine der vier „Mütter des Grundgesetzes“. Die Aufnahme der Gleichberechtigung in den Grundrechteteil der bundesdeutschen Verfassung ist zum großen Teil ihr Verdienst. 

Auszeichnungen

  • 1956 wurde sie mit dem Großen Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
  • 1969 erhielt sie den Wappenring der Stadt Kassel.
  • 1978 wurde ihr die Wilhelm-Leuschner-Medaille des Landes Hessen verliehen.
  • 1984 wurde Selbert Ehrenbürgerin der Stadt Kassel.

Spendenaufruf für Statue Dr. Elisabeth Selbert


An Euch, die Ihr für Gleichberechtigung seid!

Ich bin die Statue einer Frau, erschaffen von einer Frau, für Euch Frauen und Männer zur Freude.

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt."
Mit diesem so einfachen, aber wirkungsvollen Satz aus unserem Grundgesetz, bin ich 1949 in die Geschichte eingegangen.

Ich habe für meine Überzeugung gekämpft, habe Männer und Frauen mobilisiert und motiviert und so wurde eine Vision zur Realität. Als lebensgroße Bronzestatue – von Karin Bohrmann-Roths Hand – möchte ich in unsere Stadt Kassel zurückkehren, für alle sichtbar sein, Mädchen und Jungen, Frauen und Männer ermuntern, für ihre Überzeugungen einzustehen. Hierfür jedoch brauche ich Eure Hilfe, Ihr Frauen und Männer!

Unschätzbar ist mein Wert, eine Statue jedoch hat ihren Preis. Ich koste ca. 35.000 Euro und dafür stehe ich.
Mit Euren Spenden, groß und klein, helft Ihr mir, im Stadtbild von Kassel präsent zu sein.

Mobilisieren, überzeugen, motivieren ­– Ich habe es Euch vorgemacht, nun seid Ihr an der Reihe. Ich weiß, auf meine Leute in Kassel und überall im Land ist Verlass, großzügig und weitherzig: So kenn ich Euch. Nun freue ich mich, Euch alle an einem schönen Platz in Kassel, wieder zu sehen und gemeinsam werden wir ein großes Fest feiern.

Die SI-Sisters für Elisabeth (info[at]si-sisters.de)
SI-Sisters Soroptimist Kassel III-Elisabeth Selbert e. V.
Annastr. 9, 34119 Kassel
 

Spendenkonto 

SI-Sisters
Soroptimist Kassel III-Elisabeth Selbert e.V.
IBAN: DE83 5205 0353 0002 2101 44
BIC: HELADEF1KAS
Verwendungszweck: Elisabeth Selbert

Spendenbescheinigungen werden ausgestellt.

Über die Künstlerin Karin Bohrmann-Roth

Die überregional bekannte Künstlerin Karin Bohrmann-Roth ist 1955 in Kassel geboren. Die Bildhauerin lebt und arbeitet seit dem Ende ihres Kunststudiums 1979 freischaffend in Grebenstein und zeichnet sich besonders durch ihre Meisterschaft im Figurativen aus. Seit 1980 erhält sie zahlreiche Aufträge für Figuren im öffentlichen uns sakralen Raum.

Mehr Informationen: www.bohrmann-roth.de

 


Eine Skulptur entsteht: Im Gespräch mit der Bildhauerin Karin Bohrmann


Die Entstehung einer Plastik Schritt für Schritt zu verfolgen, ist allein schon spannend; die Annäherung an eine Figur, die unser gesellschaftliches Leben nachhaltig geprägt hat, sowie die damit beabsichtigte dauerhafte Würdigung eine weitere Dimension.

Weitere Informationen

YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top