Unser Club hat sich unter Pandemiebedingungen 2020 gegründet. Wir sind der 225. Club innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und darüber hinaus Mitglied der international agierenden Nonprofit-Organisation: Soroptimist International, deren Ziel es ist, eine weltweite Stimme für Frauen zu sein. Unser Selbstverständnis ist, ein generations- wie konfessionsübergreifendes und parteiunabhängiges Netzwerk für Frauen darzustellen.

Unser Leitbild sind Frauen, die sich mutig gegen äußere Widerstände für eine gerechtere Gesellschaft eingesetzt haben und politisch, sozial, kulturell Gleichberechtigung einforderten. In jeder deutschen Stadt sind sie zu finden diese Frauen, sie müssen sichtbar werden. Vier Beispiele aus Kassel:

Stolz trägt unser Club den Namen Elisabeth Selbert, den Namen der Kasseler Juristin, deren unermüdliches Ringen in ihrer juristischen wie politisch-parlamentarischen Arbeit entscheidend dazu beitrug, dass der Gleichberechtigungsgrundsatz „Männer und Frauen sind gleichberechtigt“ (Artikel 3 GG) 1957 in das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen werden konnte. 

Sara Nussbaum, ausgebildete Krankenschwester, Jüdin, KZ-Häftling in Theresienstadt. Dort meldete sich die 74-jährig freiwillig für die Typhus-Station, wo sie Kranke versorgte und andere Häftlinge als typhuskrank deklarierte und sie so vor der Deportation nach Ausschwitz bewahrte.

Christine Brückner erfolgreiche Autorin von Romanen und Erzählungen, Kinder- und Jugendbüchern erhob ihre Stimme für die Ausgegrenzten – die  Stimmlosen, mit Witz und Ironie ermunterte sie andere Frauen ebenfalls ihre Stimme zu erheben.

Dr. Eva-Maria Schulz-Jander, unsere Clubschwester, Literaturwissenschaftlerin, die sich aufgrund ihrer Biografie beruflich wie ehrenamtlich seit Jahrzehnten regional, national und international um den jüdisch-christlichen Dialog verdient macht und zahllose Projekte der interkulturellen und interreligiösen Arbeit initiiert und begleitet.

Alle vier Frauen sind Ehrenbürgerinnen der Stadt Kassel.

Unser SI-Club Kassel Elisabeth Selbert möchte in Kassel ganz besonders

  • Frauen im öffentlichen Raum sichtbar machen,
  • Schwerpunkte für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Mädchen und Frauen auf allen Ebenen setzen,
  • mit seinem gesellschaftspolitischen Engagement für ein Leben ohne physische und psychische Gewalt für alle Frauen und Mädchen eintreten

und ganz besonders

  • kulturelle Leistungen von Frauen würdigen und diese in die Öffentlichkeit bringen.

In den einzelnen Rubriken unserer Homepage finden Sie weitere Informationen über unsere Clubstruktur, unsere Ziele und Projekte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

Neuigkeiten

Soroptimist Best Practice Award 2022

Making woman more visible in the public space Soroptimists from Kassel-Elisabeth-Selbert, Germany

weiterlesen

Weitere Neuigkeiten

Veranstaltungen

09. Mai
2023

Mit der Kraft der Musik gegen Krieg, Terror und Gewalt

„Mit der Kraft der Musik gegen Krieg, Terror und Gewalt für die Opfer von Krieg, Terror und Gewalt“ ist ein ganz besonderes Projekt, das wir…

09.05.2023 18:00
Ort: Bürgersaal

weiterlesen

06. Jun
2023

3. Geburtstag unseres Clubs

Am 6. Juni 2023 wird unser Club drei Jahre alt. Diesen Anlass werden wir - wie in jedem Jahr - mit Clubschwestern und Interessierten feiern.

06.06.2023 16:00
Ort: wird noch bekannt gegeben


22. Sep
2023

127. Geburtstag Elisabeth Selbert

Am 22. September 2023 feiern wir mit Elisabeth Selbert ihren 127. Geburtstag. Details folgen.

22.09.2023 16:00


Weitere Veranstaltungen

Top